Vegane Semmelknödel – Rezept Einfach ohne Ei

Besonders in der Winterzeit sind Semmelknödel sehr beliebt, wer mag sie nicht zum Braten, zu Bratwürstel oder einfach zum Kraut. Wir hatten immer das Problem das die Semmelknödel nicht Vegan waren und seit wir bei der Ernährung einiges umstellen legen wir darauf Wert. Uns ist es wichtig das wir möglichst wenig Ei und auch viele gesunde Nährstoffe in unserem Essen enthalten sind. Nachdem wir einige Bücher gelesen, viele Studien gesehen und mit etlichen Leuten geredet haben sind wir uns klar das Essen der Industrie sollen wir nicht unterstützen.

Vegane Semmelknödel ohne Ei

Die schnelle Beilage für die köstlichen Gerichte haben wir oft gesucht aber leider sind wir immer wieder auf Schwierigkeiten gestoßen, wir haben daher für unser Rezept viele einzelne Rezepte zusammengesucht und für euch nun unseren Favoriten gefunden.

Vegane Semmelknödel ohne Ei

Vegane Semmelnknödel ohne Ei sind die perfekte Beilage für viele Leibspeißen. Ob Fleischgerichte, Würste, Kraut, Pilz oder Cremigen Gerichten. Wir haben hier ein Rezept zusammen gestellt welches Ihr optimal für eure Leigerichte zubereiten könnt. Überzeugt euch selbst wie herzhaft und Lecker die Bestandteile dieser Veganen Semmelknödel sind
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Beilage, Zuspeiße
Land & Region: Austrian
Keyword: Beilage, Lecker, Ohne Ei, Semmelknödel, Vegan, Winter
Portionen: 4 Personen
Autor: pest

Zutaten

  • 210 g Brotreste, Semmelreste vom Vortag
  • 1 TL Pflanzenöl (zum Braten)
  • 1 Stück Zwiebel (Mittelgroß)
  • 15 g Petersil (gehackt)
  • 1/2 TL Salz
  • 200 ml Sojamilch
  • 1/2 TL Muskatnuss (gemalen)

Anleitungen

Zubereitung

  • Die Brotreste in kleine Würfel schneiden und in eine Mittelgroße Schüssel geben. Die Sojamilch (Raumwarm oder warm) in zur Schüssel übergießen, umrühren und das ganze beiseite stellen.
  • Zwiebel in kleine Stücke schneiden, Petersilie klein hacken. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig anrösten (ca. 3min). Anschließend die Petersilie beimengen und für weitere 1-2 min weiter rösten. Pfanne von der Herdplatte nehmen und mit Muskatnuss, Salz, abschmecken.
  • Pfanne mit Zwiebel, Pfefferminze,… in die Schüssel beimengen, mit beiden Händen gut durchmischen. Die Masse in gleiche Teile teilen und wie einen Schneeball Knödel formen. Durch feuchte Hände gelingt dies besser und die Knödel halten sehr gut zusammen.

Zubereitung im Dampfgarrer

  • Bei der Zubereitung im Dampfarrer werden die Knödel extra Flauschig. Den Dampfgarrer auf 100° vorheizen und die Knödel für 20min rein geben.

Zubereitung im Kochtopf

  • Topf und Wasser zum kochen bringen, Salz beimengen die Hitze auf köcheln reduzieren. Ist das Wasser zu warm fallen die Knödel auseinander. Die Knödel langsam rein geben und ca. 15-20min Köcheln lassen. Wenn Sie an der Oberfläche schwimmen sind Sie fertig!
  • Anschließend mit einem Lochschöpfer die Knödel aus dem Wasser geben und abtropfen lassen.

Wir lieben unsere Semmelknödel immer mehr und haben es schon bei vielen getestet. Der Unterschied ist eigentlich nicht wirklich erkennbar ob mit oder ohne Ei.

Semmelknödel ohne Ei, vegan mit Bratwürstel und Sauerkraut
Semmelknödel ohne Ei, vegan mit Bratwürstel und Sauerkraut
Vegane Semmelknödel ohne Ei im Dampfgarer
Vegane Semmelknödel ohne Ei im Dampfgarer
Vegane Semmelknödel ohne Ei
Vegane Semmelknödel ohne Ei

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung